Ergebnisse Open C-Relis

Bei den C-Relis wurden zunächst am Samstag zwei Pools á fünf Teams ausgespielt. Die Top 3 dieser Pools spielten dann Sonntags jeweils in einem sechs Teams starken oberen Pool um die vier Startplätze in den dritten Ligen.

Potsdam siegt in Wuppertal

Die C-Relegation Nord in Wuppertal gewannen die Potsdamer „Goldfingers“ und konnten sich damit den Klassenerhalt sichern. Auch der Düsseldorfer „Frisbee Family“ gelang mit einem vierten Platz der Klassenerhalt. Neu in der dritten Liga sind dank eines zweiten Platzes die „Huck-Fressen“ (Berlin) sowie dank eines dritten Platzes „Sean’s Sheep“ (Beckum). Beide Teams hatten sich über Qualifikationsturniere für die C-Relegation Nord qualifiziert.

Endplatzierungen Open C-Reli Nord:
1. Goldfingers (Potsdam)
2. Huck-Fressen (Berlin)
3. Sean’s Sheep (Beckum)
4. Frisbee Family (Düsseldorf)
5. DU bist Frisbee (Duisburg)
6. Caracals (Wuppertal)
7. Torpedo Phoenix (Dortmund)
8. DJ Dahlem (Berlin)
9. Fischbees (Hamburg)
10. Bremen Ultimate

Alle Ergebnisse und Scores gibts auf Ultiorganizer.

Frankfurt gewinnt Heim-Reli

Bei der C-Reli Süd in Frankfurt gelang lediglich Dresden mit dem zweiten Platz des Turniers der Klassenerhalt. Die verbliebenen drei Plätze gingen an den Turniersieger „Sturm & Drang“, sowie den drittplatzierten „Paradisco“ und viertplatzierten „Hässliche Erdferkel“. Damit gibt es insgesamt drei Aufsteiger durch die Relegation Süd.

Endplatzierungen Open C-Reli Süd:
1. Sturm & Drang (Frankfurt)
2. Drehst’n’Deckel (Dresden)
3. Paradisco (Jena)
4. Hässliche Erdferkel (Marburg)
5. Muggeseggele (Heilbronn)
6. Ars Ludendi I (Darmstadt)
7. Funaten (Hannover)
8. Heidees II (Heidelberg)
9. Bad Raps II (Bad Rappenau)
10. Ars Ludendi II (Darmstadt)

Alle Ergebnisse und Scores gibts auf Ultiorganizer.

Starterfeld steht

Da nun alle Qualifikationsturniere gespielt sind, steht fest welche Teams bei den dritten Ligen in Dresden und Bad Rappenau antreten werden. Wobei die Aufteilung welches Team in welcher Liga (Nord/Süd) antritt noch nicht ganz klar ist.

(↓) Feldrenner (Mainz)
(-) Deine Mudder (Bremen)
(-) Tiefseetaucher (München)
(-) Gummibärchen (Karlsruhe)
(-) Skid (Massenbach)
(-) Ultimate am See (Weßling)
(-) Goldfingers (Potsdam)
(-) Frisbee Family (Düsseldorf)
(-) Drehst’n’Deckel (Dresden)
(↑) Huck-Fressen (Berlin)
(↑) Sean’s Sheep (Beckum)
(↑) Sturm & Drang (Frankfurt)
(↑) Paradisco (Jena)
(↑) Hässliche Erdferkel (Marburg)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s