World Games 2013: USA holen Gold vor Australien und Kanada

Vom 28. bis 30. Juli 2013 fand das Ultimate-Turnier im Rahmen der World Games in Cali (Kolumbien) statt. Die World Games werden unter der Schirmherrschaft des IOC ausgetragen und sind quasi die olympischen Spiele für Sportarten die (noch) nicht olympisch sind. Somit ist eine Medallie bei diesem Wettbewerb einer der größten Titel die man im Ultimate gewinnen kann.

Deutschland hatte die Qualifikation zu den World Games bei der Weltmeisterschaft (WUGC) 2012 in Japan knapp verpasst.

Pressespiegel World Games 2013:

Geschriebene Berichte:
* UltiSzene: Vorbericht Teil I & II | Tag 1 | Tag 2 | Tag 3
* Ultiworld: Recap Day 1 & 2 | Full Recap
* Skyd Magazine: Tournament Central
* WFDF: Berichte des Weltverbandes
* USA Ultimate: Spielberichte USA

Scores und Statistiken:
* Ultiorganizer: World Games 2013

Videos:
* World Games: Alle Spielmitschnitte

Nach der Gruppenphase mit sechs Teams hatten sich Topfavorit und Titelverteidiger USA und Überraschungsteam Australien für das Finale qualifiziert. Im kleinen Finale traf die zweite positive Überraschung des Turniers, Gastgeber Kolumbien, auf die zuvor topgesetzten Kanadier. Japan beendete das Turnier auf einem enttäuschenden fünften Platz. Der einzige europäische Vertreter Großbritannien blieb sieglos und kam damit nicht über den letzten Platz hinaus.

worldgamesall

Die Gruppenphase der World Games im Überblick.

Im Finale setzten die USA ihre dominanten Auftritte aus der Gruppenphase fort. Mit einem souverän 13:6-Erfolg wurden die australischen „Crocs“ auf den Silberplatz verwiesen. Mit der Goldmedallie krönten die US-Amerikaner ein ungeschlagenes Turnier und verteidigten ihren Titel.

Der neue und alte Champion bei den World Games sind die USA. – Bild: World Games

Das Spiel um Platz 3 gewann Kanada erst im Universe Point gegen Kolumbien. Von über 10.000 Zuschauern unterstützt, lieferte der Außenseiter den Nordamerikanern einen ebenbürtige Partie.

Endplatzierungen World Games 2013:
1. USA
2. Australien
3. Kanada
4. Kolumbien
5. Japan
6. Großbritannien

Werbeanzeigen

2 Antworten zu “World Games 2013: USA holen Gold vor Australien und Kanada

  1. Pingback: Ultischau 2. – 5.9.2013 › Ultimate Frisbee·

  2. Pingback: Frisbeesport-Nachrichtensplitter drei, Januar 2015·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s