Junioren-DM in Osnabrück

Insgesamt 34 Teams traten am vergangenen Wochenende in drei Divisionen (U20, U17 & U14) im niedersächsischen Osnabrück bei den deutschen Meisterschaften der Junioren an. Mit dem dem Sieg von „UFO 1“ blieb einer der drei Titel auf heimischen Boden. Die Titel der U20 und U17-Division gingen, wie im Vorjahr, an die „Bad Raps“ aus Bad Rappenau.

Besonders guter Spirit wird offenbar beim Gastgeber aus Osnabrück vermittelt. Alle Spiritawards gingen an Teams von UFO.

U20: Titelverteidigung für Bad Raps Nr. 1

Der neue und alte deutsche Meister in der ältesten Juniorsdivision kommt aus Bad Rappenau. Ein souveräner Start in das Turnier legte den Grundstein für den Triumph der Bad Raps. In ihren vier Gruppenspielen kassierten die Kraichgauer im Schnitt lediglich fünf Gegenpunkte und scorten selbst durchschnittlich 15 mal.

Luftkampf im Finale. – Bild: JDM

In den Playoffs ging es dann deutlich knapper zu. Das Halbfinalderby gegen die Cultimaters gewannen die Bad Raps mit 8:6, um anschließend mit einem 11:6-Finalsieg über Sean’s Sheep die Titelverteidigung perfekt zu machen.

Titelverteidigung gelungen: Die Bad Raps. – Bild: JDM

Endplatzierungen Junioren-DM U20-Division:
1. Bad Raps (Bad Rappenau)
2. Sean's Sheep (Beckum)
3. BQM (Berlin)
4. Cultimaters (Bönnigheim)
5. Greenhorns (Münster)
6. UFO (Osnabrück)
7. Catch 'em all (Celle)
8. Pizza Volante (Leipzig)
9. Muggeseggele (Heilbronn)
10. Celtics (Ditzingen)
11. CSI:Kamen (Kamen)

Alle Scores und Ergebnisse

U17: Titelverteidigung für Bad Raps Nr. 2

Eine ähnlich dominanten Leistung zeigten auch das U17-Team der Bad Raps. Nach deutlichen Siegen in Gruppenphase (nur durchschnittlich 3 Gegenpunkte in der Gruppenphase) zogen die Raps souverän in die K.O.-Phase ein.

Dort setzten sie ihre Siegesserie fort und schlugen Catch ‚em all (11:5 im Viertelfinale) und Flying Souls (7:6 im Halbfinale). Finalgegner war wie auch in der U20-Division Sean’s Sheep. Doch auch hier behielten die Bad Raps die Nase vorn und sicherten sich mit beim Endstand von 8:5 die Titelverteidigung.

U17-Meister 2013: Bad Raps. – Bild: JDM

Endplatzierungen Junioren-DM U17-Division:
1. Bad Raps (Bad Rappenau)
2. Sean's Sheep (Beckum)
3. Flying Souls (München)
4. UFO 1 (Osnabrück)
5. Muggeseggele (Heilbronn)
6. Pizza Volante (Leipzig)
7. Catch'em All (Celle)
8. Uferkind (Heilbronn)
9. Celtics (Ditzingen)
10. To-get-her (Gemmrigheim)
11. The Kids (Massenbach)
12. Cultimaters (Bönnigheim)
13. 7 Schwaben (Stuttgart)
14. Frizzly Bears (Aachen)
15. Greenhorns (Münster)
16. UFO 2 (Osnabrück)
17. Einceller (Celle)

Alle Scores und Ergebnisse

U14: Heimsieg für UFO

Bei den Jüngsten gelang es Osnabrück seinen Heimvorteil zu nutzen und den Titel auf heimischen Boden zu halten. UFO 1 war in der Gruppenphase von keinem Gegner zu stoppen. Maximal zwei Gegenpunkte gelangen den Kontrahenten gegen die Osnabrücker. Gegnen Darmstadt siegten die UFOs gar mit 22:0.

Am Sonntag krönten die Niedersachsen ein perfektes Turnierwochende schließlich mit Siegen über die Bad Raps sowie Greenhorns und krönten sich damit zum Champion der U14-Division.

UFO 1 holt den Titel in der Altersklasse U14. – Bild: JDM

Endplatzierungen Junioren-DM U14-Division:
1. UFO 1 (Osnabrück)
2. Greenhorns (Münster)
3. UFO 2 (Osnabrück)
4. Bad Raps (Bad Rappenau)
5. Sean's Sheep (Beckum)
6. Uhus (Heidelberg)
7. Bad Girls and Boys (Köln)
8. CSI: Kamen (Kamen)
9. Einceller (Celle)
10. Ars Ludendi (Darmstadt)
11. Pizza Volante (Leipzig)

Alle Scores und Ergebnisse

Zum weiterlesen: Bericht des DFV zur Junioren DM.

Phillis Award überreicht

Am Rande der Junioren-DM wurde außerdem der erstmals vergebene Phillis Award an Johannes Schall (Bad Skid & Bad Raps) überreicht. Einen Bericht hierzu gibt es ebenfalls auf der Website des DFV. In seinem Erfahrungsbreicht erzählt Johannes Schall von seinen Erlebnissen in den USA und Kanada.

Johannes Schall mit dem Phillis Award 2013. – Bild: Phillis Award

Advertisements

Eine Antwort zu “Junioren-DM in Osnabrück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s